In der Bauzeit zwischen 1963 und 1972 entwickeln Porsche-Ingenieure Innovationen wie dreiteilige Sicherheitslenkung, innenbelüftete Scheibenbremsen, Front- und Heckspoiler, den Targa mit herausnehmbarem Faltdach und herunterklappbarer Kunststoffheckscheibe.

In den Sportwagen halten unter anderem ab 1966 geschmiedete Fuchs-Felgen und eine mechanische Einspritzung Einzug, dazu bietet Porsche mit der Sportomatic ab 1968 ein halbautomatisches Getriebe an. Eine Hohlraumversiegelung schützt die Karosserie seit 1969 vor Rost.

Related Content

Verbrauchsangaben

911 Carrera 4S

WLTP*
  • 11,1 – 10,2 l/100 km
  • 253 – 231 g/km
  • G Klasse

911 Carrera 4S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,1 – 10,2 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 253 – 231 g/km
CO₂-Klasse G

911 Turbo S

WLTP*
  • 12,3 – 12,0 l/100 km
  • 278 – 271 g/km
  • G Klasse

911 Turbo S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 12,3 – 12,0 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 278 – 271 g/km
CO₂-Klasse G

Taycan 4S (2024)

WLTP*
  • 20,9 – 17,7 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • A Klasse

Taycan 4S (2024)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 20,9 – 17,7 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
CO₂-Klasse A