Zwei Design-Ikonen untrennbar vereint

Porsche Design legt zum 60. Jubiläum des ikonischen Porsche 911 eine Jubiläumsedition des Chronograph 1 auf: den Chronograph 1 – 911 S/T. Wie der neue Porsche 911 S/T ist der Jubiläumschronograph auf exakt 1.963 Stück limitiert, denn er ist exklusiv den Besitzern des Fahrzeuges vorbehalten. Der Porsche 911 und der Porsche Design Chronograph 1 sind zwei Ikonen gleichen Ursprungs: Beide wurden von Ferdinand Alexander Porsche entworfen. Der Firmengründer von Porsche Design folgte im Jahr 1972 der Prämisse: „Mir ging es darum, eine Uhr passend zum Auto zu kreieren.“ Das gilt heute wie damals, denn der Chronograph 1 – 911 S/T greift das Design des namensgebenden Sondermodells in zahlreichen Details auf.

Das Gehäuse des Chronograph 1 – 911 S/T besteht aus unbeschichtetem und gestrahltem Titan, eine Reminiszenz an das Leichtbaukonzept des Porsche 911 S/T. Das Ziffernblatt und der Rehaut der Uhr zitieren den Stil der historischen Anzeigeinstrumente des Porsche 911 S/T, wobei die in Rot gehaltene Zahl „60“ auf das Jubiläum des 911 hinweist. Die Zahlen und die Anzeige für Tag und Datum sind in leuchtendem Phosphorgrün gehalten, der Stoppsekundenzeiger greift die Farbe des Drehzahlmessers auf. Eine weitere Reverenz an den handgeschalteten 911 S/T ist ein aufgedrucktes Schaltschema. Beim Chronograph 1 – 911 S/T ist es in Silber ausgeführt, beim Chronograph 1 – 911 S/T Heritage in Gold.

Ein siebenfach entspiegelter Saphirglasboden schützt das hochpräzise Uhrwerk mit COSC-Zertifizierung und Flyback-Funktion. Hier zitiert der Rotor das Design des Magnesiumrads des 911 S/T, je nach gewählter Fahrzeugvariante in den Farben Brilliantsilber, Darksilver oder Schwarz. Für Fahrzeuge mit Heritage Design Paket steht als abgestimmte Farbgestaltung Ceramica oder Brillantsilber bereit. Die Rotorkappe zeigt in der Heritage-Ausführung das historische Porsche-Wappen, in anderen Ausstattungen eine gedruckte „S/T“-Grafik. Auf der Gehäuserückseite findet sich die Limitierungsnummer des Fahrzeugs als Lasergravur wieder. Der Chronograph 1 – 911 S/T wird – wie alle Uhren von Porsche Design - in der Porsche-eigenen Uhrenmanufaktur im Schweizer Solothurn von Hand gefertigt.

Related Content

Verbrauchsangaben

911 Carrera 4S

WLTP*
  • 11,1 – 10,2 l/100 km
  • 253 – 231 g/km
  • G Klasse

911 Carrera 4S

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,1 – 10,2 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 253 – 231 g/km
CO₂-Klasse G

911 Carrera GTS (vorläufige Werte)

WLTP*
  • 11,0 – 10,5 l/100 km
  • 251 – 239 g/km
  • G Klasse

911 Carrera GTS (vorläufige Werte)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 11,0 – 10,5 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 251 – 239 g/km
CO₂-Klasse G

911 S/T

WLTP*
  • 13,8 l/100 km
  • 313 g/km
  • G Klasse

911 S/T

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Kraftstoffverbrauch* kombiniert (WLTP) 13,8 l/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 313 g/km
CO₂-Klasse G

Taycan Sport Turismo mit Performance Batterie Plus (2024)

WLTP*
  • 20,9 – 17,9 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • A Klasse

Taycan Sport Turismo mit Performance Batterie Plus (2024)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 20,9 – 17,9 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
CO₂-Klasse A

Taycan mit Performance Batterie Plus (2023)

WLTP*
  • 23,9 – 20,5 kWh/100 km
  • 0 g/km
  • A Klasse

Taycan mit Performance Batterie Plus (2023)

Kraftstoffverbrauch* / Emissionen*
Stromverbrauch* kombiniert (WLTP) 23,9 – 20,5 kWh/100 km
CO₂-Emissionen* kombiniert (WLTP) 0 g/km
CO₂-Klasse A